Zum Menü Zum Inhalt

WM-Auslosung in Ägypten: Südkoreanische Handballer in einer Gruppe mit Russland

#Sport! Sport! l 2020-09-07

Kreuz und Quer durch Korea

ⓒ IHF

Die südkoreanische Handball-Mannschaft ist für die Vorrunde der im Januar in Ägypten geplanten Handball-WM, der Gruppe H mit Russland, Weißrussland und Slowenien zugelost worden. Das ergab die Auslosung am Samstagabend in Gizeh. 


Der Gruppengegner Russland ist zweifacher Weltmeister. Slowenien war Dritter bei der WM 2017 und ist ebenfalls kein einfacher Gegner. 


Die 32 Mannschaften spielen in der Vorrunde in acht Gruppen. Die jeweils ersten drei der acht Vorrundengruppen erreichen die Hauptrunde, in der es in vier Sechsergruppen weitergeht. Danach folgt die K.o.-Phase mit Viertelfinale, Halbfinale und den Spielen um die Medaillen. 


Das bisher beste Ergebnis Südkoreas war Platz acht beim Turnier 1997. 2019 nahmen beide Koreas als eine Mannschaft an der WM teil. Das gesamtkoreanische Team kam auf Platz 22 von 24 Mannschaften.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >