Zum Menü Zum Inhalt

Profigolfer Kim Han-byeol fährt zweiten KPGA-Sieg in Folge ein

#Sport! Sport! l 2020-09-14

Kreuz und Quer durch Korea

ⓒ KPGA

Profigolfer Kim Han-byeol hat etwa fünf Jahre seit seinem Debüt auf der koreanischen Profi-Golftour KPGA zwei Siege in Folge eingefahren. 


Der 24-Jährige gewann am Sonntag die Shinhan Donghae Open in Incheon mit vier unter Par in der finalen Runde. Kim kam auf insgesamt 14 unter Par bei 270 Schlägen und siegte mit einem Vorsprung von zwei Schlägen vor dem Zweiten Lee Tae-hoon, einem Kanada-Koreaner. Zwei Wochen davor hatte Kim Han-byeol bei den Hedges KPGA Open seinen ersten Sieg gefeiert. Mit insgesamt etwa 417,5 Millionen Won steht er an der Spitze der Preisgeldliste. 


Kim Han-byeol hatte schon während seiner Laufbahn als Amateur viele wichtige Turniere gewonnen. Von 2015 bis 2018 zählte er zu den Reservespielern des Nationalteams. Er debütierte letztes Jahr auf der Profigolftour und nahm an 13 Turnieren teil. Ein einziges Mal stieg er in die Top 10 auf. Bei zehn Turnieren konnte er sich für die beiden entscheidenden Endrunden qualifizieren. 


Nach seinem erfolgreichen Debüt-Jahr zählt Kim Han-byeol zu den neuen Topspielern des koreanischen Profigolfs. Die KPGA Open with Sollago CC im Juli beendete er mit dem zweiten Platz. Im August feierte er dann seinen ersten Sieg bei den Hedges Korea Open.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >