Zum Menü Zum Inhalt

Tennisspieler Kwon Soon-woo verpasst Einzug in Hauptrunde des Rom Masters

#Sport! Sport! l 2020-09-14

Kreuz und Quer durch Korea

ⓒ YONHAP News

Der südkoreanische Tennisspieler Kwon Soon-woo hat es nicht in die Hauptrunde des Rom Masters geschafft.


In der ersten Qualifikationsrunde des ATP-Turniers in der italienischen Hauptstadt verlor er nach drei Stunden gegen Matteo Viola mit 1:2. Die Rom Masters sind ein Turnier der World Tour Masters 1000. Nach den Grand-Slam-Turnieren und den ATP Finals bildet die Masters-Serie die wichtigste Turnier-Reihe im Herrentennis.


Kwon war als Dreizehnter gesetzt. Um in die Hauptrunde zu gelangen, hätte er drei Spiele in der Qualifikationsrunde gewinnen müssen. Nach der Teilnahme an den Italian Open wird er bei den France Open an den Start gehen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >