Zum Menü Zum Inhalt

K-League-Mannschaft Ulsan Hyundai im Viertelfinale der AFC Champions League

#Sport! Sport! l 2020-12-07

Kreuz und Quer durch Korea

ⓒ YONHAP News

Die K-League-Mannschaft Ulsan Hyundai ist nach einem 3:0-Sieg gegen Melbourne Victory nach acht Jahren wieder ins Viertelfinale der AFC Champions League vorgestoßen. 


Die AFC Champions League sind ein Wettbewerb der asiatischen Vereinsmannschaften und werden derzeit in Doha, Katar ausgetragen. Die Treffer erzielten Bjorn Johnson und Won Doo-jae in der zweiten Halbzeit, nachdem es über eine längere Spielzeit mehrere kritische Momente gegeben hatte. 


Ulsan hat damit beste Aussichten, erstmals nach acht Jahren den Pokal zurückzuholen. Die Mannschaft hatte das Turnier 2012 gewonnen. Seit dem zweiten Spiel der Gruppenphase hatte die Mannschaft in sechs Spielen in Folge mindestens zwei Treffer erzielt. Diese Leistung war bis dahin nur dem Team Guangzhou Evergrande im Jahr 2013 gelungen, das im betreffenden Jahr den Titel holte. 


Ein weiteres K-League-Team, Suwon Samsung, kämpft morgen am Dienstag gegen Yokohama F.Marinos aus Japan um den Einzug ins Viertelfinale.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >