Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Christliche Organisationen unterstützen Rebellen in Myanmar

#Asien Kompakt l 2021-07-14

Kreuz und Quer durch Korea

ⓒ YONHAP News, NCCK

Christliche Hilfsorganisationen und Bürgergruppen in Asien und Nordamerika haben eine Plattform für die Solidarisierung mit den Bürgern Myanmars im Kampf gegen die Militärdiktatur ins Leben gerufen. 


Laut dem Menschenrechtszentrum des Nationalrats der Kirchen in Korea (NCCK) wurde die „Burma Plattform“ am vergangenen Sonntag online eingeweiht, um Bürgern in Myanmar dringend benötigte humanitäre Hilfe anzubieten. An der Initiative beteiligen sich unter anderem der Nationale Kirchenrat in Korea und Japan, der christliche Verein junger Menschen in Japan und Taiwan, die Quäker-Organisation AFSC sowie das internationale kirchliche Netzwerk ACT Alliance. Diese Organisationen kooperieren seit März mit Gruppen, die in Myanmar den zivilen Ungehorsam gegen die Militärmacht mit Nahrungs- und Arzneimitteln, Unterkünften und rechtlichem Beistand unterstützen. 


In einer Erklärung hieß es, die Einweihung der Burma Plattform sei die Antwort auf die Kräfte des Militärputsches, die Bürger des Landes ihres Lebens, ihrer Freiheit und ihrer Sicherheit beraubten. Die Plattform werde sich über Asien hinaus mit religiösen Gruppen und Bürgerorganisationen in Nordamerika sowie mit allen, die sich dem Kampf Burma-Myanmars für Demokratie, Frieden und Gerechtigkeit anschließen, solidarisieren. 


Die Organisation forderte von der Militärregierung die Übergabe der Macht, Freilassung von politischen Häftlingen und den Stopp der Unterdrückung von ethnischen Minderheiten. Die Vereinten Nationen und der Internationale Strafgerichtshof werden aufgefordert, das Militär in Burma-Myanmar für sein brutales Vorgehen zur Verantwortung zu ziehen. Die internationale Gemeinschaft wird zur Solidarität mit den Menschen in Burma-Myanmar aufgerufen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >