Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Die Hasenleber

#Es war einmal l 2021-11-23

Es war einmal

ⓒ YEOWON MEDIA HANKOOK GARDNER CO. LTD

Es war einmal vor langer, langer Zeit. Da lebten im Meer vier Drachenkönige. Der Drachenkönig, der im südlichen Meer herrschte, wurde eines Tages schwer krank. Da kam ein Elf aus dem himmlischen Königreich, um den kranken König zu sehen. Es sagte:

„Ich bin den ganzen Weg vom Himmel gekommen, weil ich gehört habe, dass Ihr krank geworden bist.“

Und der Elf aus dem Himmelsreich zeichnete dem König ein Bild von einem Hasen, bevor er wieder verschwand.


ⓒ YEOWON MEDIA HANKOOK GARDNER CO. LTD

Als sie hörten, dass der Hase an Land lebe, kniffen alle Hofbeamten die Münder zusammen. Da trat eine kleine Schildkröte nach vorne.

„Ich werde Euch den Hasen bringen“, sagte sie.

Die Schildkröte steckte das Bild vom Hasen ein und schwamm der Küste entgegen.


ⓒ YEOWON MEDIA HANKOOK GARDNER CO. LTD

Sie blickte sich um, konnte aber kein Tier erblickten, das dem auf der Zeichnung geähnelt hätte. Ganz so einfach schien ihre Mission offenbar doch nicht zu sein. 

In diesem Augenblick sah die Schildkröte plötzlich ein weißes pelziges Wesen den Berg hinunterhüpfen.

„Wie wäre es, wenn Ihr mit mir zum Meerespalast reistet? Ich werde Euch dort hinführen“, sagte sie.

„Nein, wie könnte ich so weit reisen?“, sagte der Hase. „Ich kann ja nicht einmal schwimmen.“

„Ihr habt nichts zu befürchten“, beruhigte ihn die Schildkröte. „Ihr könnt auf meinem Rücken reiten und ich bringe Euch zum Meerespalast. Und ich werde Euch zurückbringen, wann immer Ihr wollt.“


ⓒ YEOWON MEDIA HANKOOK GARDNER CO. LTD

Die Wachen hielten ihn an allen Vieren fest und versuchten, ihn in den Palast zu zerren.

„He, was habt ihr vor? Schildkröte, warum hilfst du mir nicht?“, rief der Hase und strampelte, so heftig er konnte, doch es half alles nichts. 

 „Ich habe gehört, dass deine Leber mich von meiner Krankheit heilen kann“, sagte der König.

Der Hase zerbrach sich den Kopf, um einen Ausweg aus dieser misslichen Lage zu finden. Da hatte er einen vortrefflichen Einfall.

„Leider habe ich gar keine Leber in meinem Körper. Unsere Lebern sind als großartige Medizin bekannt. Und weil jedes Tier und jeder Mensch unsere Leber haben will, nehmen wir unsere Lebern heraus und verstecken sie sorgfältig, wenn wir nach draußen gehen.“ 

Der Hase versprach, dem König die Leber zu bringen, bestieg wieder die Schildkröte und ging wieder an Land.


ⓒ YEOWON MEDIA HANKOOK GARDNER CO. LTD

„Herr Hase, bitte lasst uns nun Eure Leber holen“, sagte die Schildkröte.

„Du Narr. Du hast diese Geschichte wirklich geglaubt? Welches Tier kann seine Leber herausnehmen und am Leben bleiben?“, lachte der Hase.

Die Schildkröte saß lange weinend da, weil sie den Zorn des Königs fürchtete, wenn sie mit leeren Händen in den Palast zurückkehrte.


ⓒ YEOWON MEDIA HANKOOK GARDNER CO. LTD

Doch sieh da, der Hase kam zurück. „Ich verrate dir ein Geheimnis. Auch Hasenkot ist ein wirksames Arzneimittel. Ich werde dir diesen seltenen Hasenkot für deinen König mitgeben.“

So gab der Hase der Schildkröte eine große Ladung Hasenmist mit auf den Weg. Der Drachenkönig der Südsee aß den Hasenkot und erstaunlicherweise wurde er tatsächlich wieder gesund. Die Schildkröte wurde als Belohnung dafür, dass sie die Medizin gegen die Krankheit des Königs herbeigebracht hatte, in ein hohes Amt berufen. Und so lebten sie alle glücklich bis ans Ende ihrer Tage.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >