Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Nordkorea meldet Teststart einer Hyperschallrakete

#Themen der Woche l 2022-01-08

Nachrichten

ⓒYONHAP News

Nordkorea hat nach eigenen Angaben eine Hyperschallrakete getestet.


Der Vereinigte Generalstab (JCS) Südkoreas teilte am Mittwoch mit, Nordkorea habe ein Projektil in Richtung Ostmeer abgefeuert, das als ballistische Rakete vermutet werde.


Am Tag darauf meldete die staatliche nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA, die Akademie für Verteidigungswissenschaft habe den Teststart einer Hyperschallrakete durchgeführt. Das Geschoss habe, nachdem es sich von der Rakete abgelöst hatte, 120 Kilometer lang seitlich manövriert und präzise ein zuvor festgelegtes Ziel in 700 Kilometer Entfernung getroffen. Der Test habe die Funktionsfähigkeit der Flugsteuerung und die Stabilität der Rakete in der aktiven Flugphase bestätigt. Außerdem habe sich das Treibstoff-Ampullensystem unter winterlichen Bedingungen als standfest erwiesen. Es werde davon ausgegangen, dass mit einer Treibstoff-Ampulle wie mit Festtreibstoff ein schneller und jederzeitiger Start möglich ist.


Der Abschuss zeigt, dass Nordkorea seine Raketentechnik auf ein Niveau entwickelt hat,  dass es Hyperschallraketen testen kann. Hyperschallwaffen können mehr als die fünffache Schallgeschwindigkeit erreichen und sind im Flug manövrierfähig. So sind sie für die herkömmliche Luftabwehr schwer auszumachen und abzufangen. Nordkorea hatte bereits im September letzten Jahres eine Hyperschallrakete vom Typ Hwasong-8 abgefeuert.


Die südkoreanische Regierung berief nach dem Start eine Dringlichkeitssitzung des nationalen Sicherheitsrats (NSC) ein, um Maßnahmen zu besprechen. Bei der Sitzung wurde Besorgnis über den Raketenstart geäußert, der zu einem Zeitpunkt erfolgt sei, wo die Stabilisierung der Lage in- und außerhalb des Landes nötig und wichtig sei.


Vom US-Außenministerium hieß es, der Raketentest verstoße gegen mehrere Resolutionen des UN-Sicherheitsrats und stelle eine Bedrohung für die Nachbarländer und die internationale Gemeinschaft dar.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >