Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Landesweit buntes Programm zum Kindertag

#Themen der Woche l 2022-05-07

Nachrichten

ⓒ YONHAP News

Zum 100. Jubiläum des Kindertags am 5. Mai fanden landesweit Veranstaltungen mit einem reichhaltigen Programm statt. 


Der Ursprung des Kindertags in Korea geht auf das Jahr 1921 zurück, in dem der Kinderbuchautor Bang Jeong-hwan, den koreanischen Begriff für Kinder, „Eorini“, prägte. Bang sprach sich für die Rechte der Kinder aus und erklärte den ersten Tag im Mai zum Kindertag. 


Zu der Zeit machte sich nach der Zerschlagung der Unabhängigkeitsbewegung vom 1. März 1919 unter den Koreanern eine große Niedergeschlagenheit breit. Gleichzeitig begann ein neues Bewusstsein für die zukünftige Generation zu entstehen. 


Nach der Unabhängigkeit von der japanischen Kolonialherrschaft wurde der Kindertag 1946 auf den 5. Mai verlegt. 


1957 wurde eine Kinder-Charta angenommen, in der grundlegende Rechte der Kinder in Bezug auf ihr Wohlergehen festgehalten wurden. Darin heißt es unter anderem, dass Kinder ausgewogen ernährt und in einem hygienischen Umfeld aufwachsen sollten. Sie dürften nicht missbraucht oder für anstrengende Arbeit eingesetzt werden. 1991 ratifizierte Südkorea die Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen. 


In den vergangenen 100 Jahren hat sich in Korea ein starkes Bewusstsein für die Rechte der Kinder herausgebildet und ihre Lebensverhältnisse haben sich deutlich verbessert. Sie wachsen häufiger als in der Vergangenheit in wohlhabenden Verhältnissen auf. Aber immer noch ereignen sich Fälle von Kindesmisshandlung und Verwahrlosung. Kinder in Korea leiden zudem schon ganz früh unter Leistungsdruck und sehr hohen Lernanforderungen. 


Die Regierung teilte zum Kindertag mit, die Verabschiedung eines „Kindergrundgesetzes“ voranzutreiben, in dem die Rechte der Kinder konkret ausgeführt sind und die Verantwortung der Gesellschaft für die Gewährleistung dieser Rechte klar definiert wird. 

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >