Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Eiskunstläufer Seo Min-kyu siegt bei Junior Grand Prix in Istanbul

#Sport! Sport! l 2023-09-11

Kreuz und Quer durch Korea

ⓒ Korea Skating Union
Der südkoreanische Nachwuchs-Eiskunstläufer Seo Min-kyu hat beim ISU Junior Grand Prix einen Sieg errungen. Beim dritten Wettbewerb der Wettkampf-Serie in Istanbul beendete er die Kür auf Platz eins mit 155,63 Punkten. Zuvor hatte der 14-Jährige im Kurzprogramm mit 75,67 Punkten die Spitze erreicht. Mit insgesamt 231,30 siegte Seo vor dem Japaner Nakata Rio, der auf 222,35 Punkte kam. 

Seo Min-kyu konnte beim Wettbewerb in Istanbul seine Bestnote sowohl in der Kür als auch im Kurzprogramm verbessern. Seine persönliche Bestnote von 209,59 Punkten, die er im letzten Jahr erzielt hatte, überbot er sogar um 21,71 Punkte. Er ist der dritte südkoreanische Eiskunstläufer, der bei einem Wettbewerb der Junior Grand Prix-Serie gewonnen hat. 

Lee Jun-hyung siegte als erster Südkoreaner in der Saison 2014-2015. Cha Jun-hwan triumphierte bei zwei Wettbewerben in der Saison 2016-2017. Erstmals nach sieben Jahren schaffte es Seo Min-kyu als dritter Südkoreaner an die Spitze.

In der letzten Saison hatte es das Nachwuchs-Talent bei zwei Wettbewerben des Junior Grand Prix auf jeweils Platz drei und vier geschafft und sein großes Potenzial bewiesen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >