Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Südkorea trauert um Trot-Sängerin Bang Shili

2024-02-21

Unterwegs mit Musik

ⓒ YONHAP News
Die Trot-Sängerin Bang Shili ist tot.

Sie wurde mit Liedern wie "Seoul Tango" und "First Car" bekannt. Sie starb nach Angaben ihrer Familie am Dienstag im Alter von 61 Jahren. 

Die Sängerin, die mit richtigem Namen Bang Young-sun hieß, starb in einem Pflegekrankenhaus in Incheon unweit von Seoul. 2007 hatte sie einen Schlaganfall erlitten und sich davon nie richtig erholt.

Bang wurde 1963 in Ganghwa geboren und debütierte als Mitglied der Seoul Sisters, die 1985 zu Ruhm gelangten. 1990 startete Bang ihrer Solo-Karriere und landete neben "Seoul Tango" noch zahlreiche weitere Hits. 

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >