Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

NCT 127 veranstalten zweite "Dom-Tournee" in Japan

2024-03-16

Unterwegs mit Musik

ⓒ SM Entertainment
Die koreanische Boygroup NCT 127 hat eine weitere Tournee erfolgreich beendet, auf der sie in großen Konzerthallen, auch Dome genannt, auftraten. Sie standen Anfang Januar in Nagoya, Anfang Februar in Osaka und schließlich Anfang März in Tokio auf der Bühne. Insgesamt traten sie sechs mal auf. Es kamen etwa 260.000 Fans und das war ein klarer Beleg für ihre Beliebtheit.
NCT 127 spielten zu Beginn ihres Konzerts das Lied “Punch“. Danach folgten eine Reihe von Hitsongs wie „Superhuman“, „Ay-Yo“, Simon Says“, „Favorite“ und weitere. Dann wurden Lieder für den japanischen Markt vorgetragen wie “Sunny Road“ und „Chain“. Für die Anwesenden war es selbstverständlich ein prägendes Erlebnis. 
Das Konzert dauert drei Stunden und die Jungs sangen insgesamt 28 Titel. Bei jedem Lied sangen die Fans mit und jubelten ihren Idolen zu. Die Stars antworteten auf die enthuastischen Anfeuerungen, indem sie mit einem Wagen durch die Halle fuhren und versuchten, jeden Fan zu begrüßen.
Nach dem Konzert kommentierten sie, dass sie sehr dankbar seien, wieder in einer Dom-Halle auftreten zu können. Sie hätten mit ihren Fans eine so tolle Zeit verbracht, die sie niemals vergessen könnten.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >