Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Südkoreas Demographiekrise

#Toms Korea l 2024-03-14

Kreuz und Quer durch Korea

ⓒ Getty Images Bank
Südkorea hatte im vergangenen Jahr erneut die niedrigste Geburtenrate weltweit aufzuweisen. Sie fiel auf ein absolutes Rekordtief von 0,72 Nachkommen pro Frau, rund 7,7 Prozentpunkte oder 19.000 Geburten weniger als im Jahr davor; in Seoul soll sie sogar bei 0,55 gelegen haben. Seit sechs Jahren liegt die Fertilitätsrate in Südkorea, einzigartig unter OECD-Ländern, nun unter 1,0, und trotz sinkender Sterbefälle schrumpft nun auch die Bevölkerung insgesamt seit vier Jahren. Letzte Woche sprachen wir noch über den zentralen Stellenwert der jeweils nachwachsenden Generation in der koreanischen Gesellschaft. Wenn dieser Nachwuchs immer weniger wird und in Südkorea immer mehr Kinder fehlen, wird das die Gesellschaft, Kultur und Traditionen sicherlich verändern. Die Auswirkungen auf Kindergärten und Schulen sind bereits spürbar, die sogenannte Generation Alpha erinnert manchmal eher an Omega.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >