Zum Menü Zum Inhalt

Regierung will 5G-Dienstleistungen fördern

#Themen der Woche l 2020-01-04

Nachrichten

ⓒYONHAP News

Die Regierung will die auf 5G basierenden Dienstleistungen unter anderem mittels Steuerbegünstigungen fördern und Exporte im Bereich des neuen Mobilfunk-Standards unterstützen.


Das Ministerium für Wissenschaft, Technologie, Information und Kommunikation gab am Donnerstag ein entsprechendes Maßnahmenpaket für die Förderung der 5G-Technologie 2020 bekannt.


Zu Investitionen in den Ausbau von 5G-Netzen wird durch stärkere Steuerermäßigungen angeregt. Die für die Hauptstadtregion geltende Steuervergünstigung wird von gegenwärtig ein Prozent auf zwei Prozent erhöht. 5G-Funkstationen sollen außerdem von der jährlichen Zahlung von Lizenzsteuern teilweise befreit werden.


Ein „XR+Alpha-Projekt“ sieht die Anwendung von audiovisuellen Technologien wie virtuelle Realität und erweiterte Realität in den Bereichen öffentliche Dienstleistung, Industrie und Wissenschaft und Technologie vor. Auch sollen Dienstleistungen für den Einsatz von Drohnen in den mit dem Alltag der Bürger eng verknüpften Bereichen öffentliche Ordnung, Sicherheit und Umwelt, entwickelt werden.


Darüber hinaus soll die Entwicklung in den Bereichen Hologramm-Technologie vorangetrieben und einheimische Technik für die Herstellung von Ausrüstungen, Endgeräten und Ersatzteilen für 5G sichergestellt werden.


Südkorea ist der weltweit erste Betreiber eines kommerziellen 5G-Netzes. Das 5G-Ultrabreitband für die superschnelle Datenübertragung wurde im April letzten Jahres freigeschaltet.


Daten des Ministeriums zufolge sind nach Stand von Dezember 2019 in Südkorea 4,49 Millionen Nutzer an 5G-Netze angeschlossen. Die Zahl der Funkstationen beträgt 94.407. Samsung Electronics konnte sich im vergangenen Jahr eine führende Position auf dem aufkommenden 5G-Smartphone-Markt erarbeiten. Der südkoreanische Konzern lieferte im dritten Quartal 3,2 Millionen 5G-Handys aus, was 74,2 Prozent des weltweiten Marktes ausmachte.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >