Zum Menü Zum Inhalt

Südkorea und USA veröffentlichen Stellungnahme zum Jahrestag des Kriegsbeginns

#Themen der Woche l 2020-06-27

Nachrichten

ⓒYONHAP News

Die Verteidigungsminister Südkoreas und der USA haben am Donnerstag eine gemeinsame Stellungnahme anlässlich des 70. Jubiläums des Ausbruchs des Koreakriegs veröffentlicht.


Der südkoreanische Verteidigungsminister Jeong Kyeong-doo und sein US-Amtskollege Mark Esper bestätigen darin den festen Willen beider Länder, den mit großen Anstrengungen geschaffenen Frieden auf der koreanischen Halbinsel zu erhalten. Gemäß der Resolution des UN-Sicherheitsrats würden diplomatische Bemühungen für die vollständige Denuklearisierung Nordkoreas weiterhin unterstützt, hieß es.


Beide Minister bekräftigten ihre gemeinsame Verteidigungsbereitschaft für die Sicherstellung des Friedens und der Prosperität auf der koreanischen Halbinsel. Über den Austausch von Informationen, hochrangige politische Gespräche und gemeinsame Militärübungen sollen der Frieden und die Sicherheit in der Region gesichert werden.


Zum 70. Jahrestag des Ausbruchs des Koreakriegs fand auf der Luftwaffenbasis Seoul in Seongnam eine Zeremonie statt, um die Aufopferung der im Krieg Gefallenen und das Verdienst der UN-Streitkräfte zu würdigen.


Im Rahmen der Zeremonie fand auch eine Feier anlässlich der Rückführung sterblicher Überreste von 147 im Koreakrieg gefallenen südkoreanischen Soldaten statt, die am Mittwoch aus den USA eingeflogen wurden. Die Gebeine wurden von Nordkorea geborgen und den USA übergeben. Vom Suchdienst des US-Verteidigungsministeriums wurden sie südkoreanischen Soldaten zugeordnet.


70 Jahre nach dem Konflikt kommt es bis heute zwischen beiden Teilstaaten immer wieder zu Eskalationen. In letzter Zeit hatte Nordkorea den Ton verschärft und nach Drohungen gegen Südkorea am 16. Juni das Verbindungsbüro in Kaesong gesprengt. Von seinen angekündigten Militäraktionen gegen Südkorea ist Nordkorea zwar vorerst abgerückt, die Spannungen bestehen jedoch fort.


Die Verteidigungsminister Südkoreas und der USA forderten diesbezüglich in ihrer Stellungnahme Nordkorea dazu auf, die Vereinbarungen in der Erklärung des USA-Nordkorea-Gipfels in Singapur und dem innerkoreanischen Militärabkommen einzuhalten.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >