Zum Menü Zum Inhalt

Im Land der schönen Operationen

#Toms Korea l 2020-10-29

Kreuz und Quer durch Korea

ⓒ Getty Images Bank

Gegen Ende des Koreakriegs wurden in einem amerikanischen Militärkrankenhaus angeblich die ersten Augenlid- und Nasenrücken-Operationen durchgeführt. Seitdem sich immer mehr Koreaner im Wirtschaftsboom der 1980er Jahre ein bisschen privaten Luxus leisten konnten, kam es auch zu einem Boom bei kosmetischen Operationen, der immer steiler anstieg. Im berühmten Gangnam Beauty Belt sollen sich über 500 Schönheitskliniken niedergelassen haben, die vor allem operative und nicht-operative Gesichtsbehandlungen vornehmen und seit den späteren 2000er Jahren auch für einen Boom im Schönheitsoperationen-Tourismus verantwortlich sind. Ein Ende des Trends ist nicht absehbar, und darüber sprechen wir heute.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >