Zum Menü Zum Inhalt

Japan: Premierminister verweist auf Dringlichkeit von Maßnahmen zur Sicherung einer stabilen Thronfolge

#Asien Kompakt l 2020-11-25

Kreuz und Quer durch Korea

ⓒ YONHAP News

Fumihito, der jüngere Bruder des japanischen Kaisers Naruhito, ist seit seiner Vereidigung am 8. November offizieller Thronfolger. Die für April geplant gewesene Zeremonie war wegen Covid-19 verschoben worden. Nach dem Rücktritt seines Vaters Akihito und der Nachfolge durch dessen ältesten Sohn Naruhit rückte Fumihito in die Position des Kronprinzen auf. Aiko, die 18-jährige Tochter und das einzige Kind des Kaiserpaares, darf die Thronfolge nicht übernehmen, weil dies in Japan nur für Männer vorgesehen ist. 


Premierminister Suga machte jedoch eine Äußerung, die eine ernsthafte Debatte über eine weibliche Thronfolge auslösen könnte. Suga sagte noch vor der Zeremonie zur Vereidigung von Fumihito, Maßnahmen für die Gewährleistung einer sicheren Fortführung der kaiserlichen Thronfolge könnten nicht mehr verschoben werden. 


Wegen des Rückgangs der Zahl der Mitglieder der Kaiserfamilie und Mangels an männlichen Erben ist in Japan die kaiserliche Thronfolge gefährdet. Die Kaiserfamilie besteht aus gegenwärtig aus 18 Mitgliedern, von denen nur drei für die Besteigung des Throns infrage kommen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >