Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Bob-Rennfahrer Won Yun-jong schließt Weltcup-Serie mit Platz sieben ab

#Sport! Sport! l 2022-01-17

Kreuz und Quer durch Korea

ⓒ YONHAP News

Bobpilot Won Yun-jong hat im letzten Weltcup der Saison Platz sieben belegt. 


Mit seinem Anschieber Kim Hyung-geun fuhr er beim Weltcup in St-Moritz im Zweier-Bob 2:12.68 Minuten in beiden Läufen. 


Won Yun-jong hatte die erste Hälfte der Weltcup-Serie auf den untersten Rängen beendet. In der zweiten Hälfte verbeserte er seine Platzierung und steigerte die Erwartung an einen Medaillengewinn bei den Winterspielen. 


Den Wettbewerb in St. Moritz gewann der Olympia-Favorit Francesco Friedrich. Der deutsche Bobpilot hatte in der aktuellen Saison bei sieben von acht Weltcups gesiegt. Justin Crips aus Kanada und Johannes Rochner aus Deutschland belegten jeweils Platz zwei und drei.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >