Zum Menü Zum Inhalt

Wirtschaft

Eiskunstläuferin Kim Ye-rim zieht in Junior Grand-Prix-Final vor

#Sport! Sport! l 2018-10-08

Kreuz und Quer durch Korea

ⓒ YONHAP News

Die südkoreanische Eiskunstläuferin Kim Ye-rim ist in das Junior Grand –Prix- Final vorgestoßen. Die 15-Jährige schaffte es in den Abschlusswettbewerb gemäß den Ergebnissen der bisherigen ISU-Grand-Prix-Serie, und ungeachtet des Ausgangs des noch bevorstehenden siebten Grand-Prix-Wettbewerbs. Kim ist damit die zweite südkoreanische Eiskunstläuferin nach Kim Yu-na die es bis ins Grand-Prix-Final geschafft hat. 


In der laufenden Saison kam die Eiskunstläuferin bei zwei Grand-Prix-Wettbewerben auf den zweiten Platz. Beim dritten Grand-Prix hatte sie in der Kür und beim sechsten Wettbewerb im Kurzprogramm die bisher beste Note einer südkoreanischen Eiskunstläuferinnen bei der Junioren Grand-Prix-Serie erzielt. Die Sportlerin trainiert derzeit in Colorado Springs im US-Bundesstaat Colorado. Im Dezember wird sie an Ranking-Wettkämpfen in Korea teilnehmen, bevor sie für das Grand-Prix-Final nach Vancouver reist. 


Der Junior Grand-Prix-Final ist der Abschlusswettbewerb und Höhepunkt der ISU Junior-Grand-Prix-Serie. Daran nehmen in den einzelnen Disziplinen die sechs Athleten mit den besten Gesamtergebnissen der davor ausgetragenen sieben Junior-Grand-Prix-Wettbewerbe teil. 

Die Redaktion empfiehlt