Zum Menü Zum Inhalt

Wirtschaft

Yulim Global ist Spezialist für Sportbekleidung

#Flexible Halbleiter l 2019-12-09

Wirtschaft Aktuell

© Yulim Global

Diesmal stellen wir das südkoreanische Sportbekleidungsunternehmen Yulim Global vor. Firmenchefin Kim Gi-hye:


Als Sportbekleidungshersteller ist Yulim Global seit 2013 auf das Design, die Produktion und den Verkauf von Produkten wie Sonnenschutzkleidung, Schwimmanzügen, Fitnesskleidung und Yoga-Sachen spezialisiert. Ermutigt durch eine enthusiastische Verbraucherresonanz für unsere Sonnenschutzkleidung bieten wir seit 2016 auch Yoga-Bekleidung an. Yu in Yulim bedeutet so viel wie “reichlich”, und lim “Wälder”. Wir haben das Unternehmen Yulim in der Hoffnung benannt, dass es wie dichte Wälder wachsen und international erfolgreich sein wird. 


Die Firma hat 56 verschiedene Arten von Rashguards, oder Sonnenschutzsachen, 116 Typen von Schwimmanzügen sowie 44 Arten von Yoga-Bekleidung entwickelt. Die Firma blickt auf eine ungewöhnliche Gründungsgeschichte zurück:


Ich habe 20 Jahre lang im Bereich der frühkindlichen Erziehung gearbeitet, bevor ich mich dazu entschied, der Gesellschaft zurückzugeben, was ich gelernt habe. Ich hatte damals die Genehmigung dazu bekommen, soziale Wohlfahrtsstiftungen zu betreiben, um ein Pflegeheim in Pyeongchang in der Provinz Gangwon sowie ein Dienstleistungszentrum für Senioren zu gründen. 2013 gründete ich ein weiteres Pflegeheim in Jeongseon in derselben Provinz. Ich betreibe bis heute drei gemeinnützige Sozialorganisationen. Ich fand bei der Arbeit mit Senioren heraus, dass immer mehr Bürger in dieser schnell alternden Gesellschaft Interesse an der Gesundheitspflege haben. Daher beschloss ich, ein Sportbekleidungsunternehmen zu starten. 


Kim sagt, dass ältere Bürger weniger Auswahl hätten, wenn es um Sportkleidung gehe. Sie wollte funktionale Bekleidung entwickeln, die unabhängig vom Alter getragen werden kann. Ihr erstes Produkt war ein Rashguard, das beim Wassersport wie etwa Surfing und Wasserski getragen wird. Das Shirt blockiert ultraviolette Strahlung der Sonne und schützt die Haut. Die Rashguards waren in Korea noch nicht sehr bekannt, als Kim 2013 mit dem Unternehmen begann. Heute sind sie als Sommermodeteil weit verbreitet. Zwei Jahre später erreichte der Umsatz des Unternehmens 100 Millionen Won, oder etwa 90.000 Dollar. Mit seiner Yoga-Bekleidung zog Yulim Global 2016 erneut die Aufmerksamkeit auf sich:


© Yulim Global

Ich denke, das ist ein Nischenmarkt. Zahlreiche Frauen finden Kleider auf Schaupuppen attraktiv. Doch nicht vielen von ihnen würde die Modellgröße passen. Ich stellte daher Yoga-Kleidung für Übergrößen her, so dass auch Frauen im mittleren Alter, die Kinder haben, gut darin aussehen. Die Strategie erwies sich als wirksam. 


Während die durchschnittliche Größe für Koreanerinnern 66 ist, werden in den Märkten meistens kleinere Größen von 55 oder 44 angeboten. Bei Sportkleidung ist das nicht anders. Der Großteil des sportlichen Outfits wird für jüngere und schlankere Menschen entworfen. Yulim steckt viel Arbeit in die Auswahl des Materials und in das Design: 


Mit günstigen Stoffen ist es fast unmöglich, Yoga-Kleidung von guter Qualität zu produzieren. Ich benutze feine Stoffe, um Produkte von hoher Qualität zu machen. Unsere Yoga-Bekleidung ist so entworfen, dass sich die Brust- und Beinteile leicht dehnen, so dass die Trägerinnen sie bequem finden. 


Obwohl es relativ klein ist, will Yulim bei der Qualität und den Passformen mit größeren Unternehmen mithalten. Die Seouler Unternehmensagentur wählte 22 Produkte von Yulim für die Auszeichnung bei den “Seoul Awards for Outstanding Products” aus. Auch im Ausland kommen die Produkte gut an:


Wir begannen 2016 mit dem Verkauf unserer Rashguards in Japan. Auch exportierten wir zuletzt Yoga-Bekleidung. Wir schickten Proben nach Singapur, Vancouver in Kanada und Detroit in den USA. Wir hoffen, besonders den US-Markt erschließen zu können, wo die Nachfrage nach Übergrößen hoch ist. Zurzeit arbeiten wir an Yoga-Bekleidungsproben für einen Käufer in Detroit. Indem wir die Stadt als Startplattform nutzen, bemühen wir uns, unser Geschäft auf New York auszuweiten. 


Seit 2016 organisierte Yulim Verkaufstreffen in 14 verschiedenen Ländern. Auch in Indien, dem Ursprungsland des Yoga, gibt es starkes Interesse. Von Anfang an versuchte das Unternehmen, Menschen aus unterschiedlichen Altersgruppen und in verschiedenen Teilen der Welt mit seiner Bekleidung anzusprechen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >