Zum Menü Zum Inhalt

Wirtschaft

Lululab entwickelt KI-Hautpflegeprodukte

#Flexible Halbleiter l 2020-05-25

Wirtschaft Aktuell

ⓒ lululab Inc.

Das koreanische Unternehmen Lululab kombiniert künstliche Intelligenz (KI) mit Schönheitspflege. Firmenchef Choe Yong-joon:


Lululab ist ein ausgegründetes Unternehmen des Startup-Programms C-Lab von Samsung Electronics. Das Schönheits-Tech-Startup begann im Januar 2016 als internes Projekt bei Samsung und wurde im Mai 2017 abgespaltet. Das Wort “Lulu” bezieht sich auf jemanden oder etwas, das auffällt, und Lululab bedeutet ein Labor, das etwas Wundervolles hervorbringt. In Korea benutzen die Menschen das Wort, wenn sie fröhlich oder aufgeregt sind. Der Name enthält unsere Hoffnung, nützliche Produkte zu entwickeln, die die Verbraucher für die richtige Hautpflege nutzen und sie schön und glücklich machen. 


Firmengründer Choe hat einen Abschluss in Biotechnik von der Cornell- Universität und forschte auf dem Gebiet der DNA-Sequenzierung am Harvard-Krankenhaus. Choe fand heraus, dass es nur wenige Methoden gibt, die Hautprobleme vorhersagen oder akkurat messen, wie ernsthaft existierende Probleme sind. Als er 2014 bei Samsung Electronics eintrat, bewarb er sich darum, an C-Lab teilzunehmen. Er hatte die Idee, Hautdaten mit einem tragfähigen Hautmessgerät zu sammeln. Nach 16-monatiger Entwicklungsarbeit gründete er Lululab. Er präsentierte LUMINI, die erste, auf KI basierende Hautanalyse-Lösung in der Schönheitsindustrie: 


LUMINI besteht auch einem kleinen Gerät und einer KI-Software. Durch einen einfachen Klick werden drei Lichter erzeugt, um ein Bild vom Gesicht des Nutzers zu machen. Das Bild wird an einen Cloud-Server für eine zehn Sekunden lange Hautanalyse übermittelt. Nach der Analyse unterteilt es die Gesichtshaut in sieben verschiedene Kategorien. Auf der Grundlage der Ergebnisse, der verwendeten Kosmetikprodukte und der Wetterlage empfiehlt es Schönheitsprodukte, die zu den Hautbedingungen passen. Das ist die Drei-Stufen-KI-Pflege von LUMINI. 


Hinter der Lösung steht ein Bildverarbeitungsalgorithmus und KI. Der Algorithmus, der vom Unternehmen entwickelt wurde, wird mit Hardware kombiniert, die mit einem Entfernungssensor und einem optischen Modul ausgerüstet ist. Auf der ersten Stufe erkennt LUMINI automatisch das Gesicht des Nutzers, wenn es das Foto in 20 Zentimeter Entfernung macht. Dann berechnet es die Hautdaten. In der zweiten Phase, die maschinelles Lernen umfasst, untersucht es sieben Hautmerkmale, darunter Falten, Pigmentierung und Hautprobleme. Auf der letzten Stufe werden die Daten analysiert:


Ich denke, es ist wichtig für Beauty-Produkte, dass sie in drei Bereichen anerkannt werden, Schönheit, Design und Technologie. Im November 2018 wurde LUMINI das erste IT-Produkt, das den großen Preis in der Hautpflege-Kategorie der weltweit größten Beauty-Messe Cosmoprof Asia erhielt. Auch gewann es 2018 die Red Dot- und iF Design-Auszeichnungen. Beide gehören zu den drei Spitzen-Design-Auszeichnungen. Auch erhielt das Unternehmen bei der größten Elektronikmesse CES im vergangenen Jahr den Innovationspreis mit seiner B2B-Lösung. Und in diesem Jahr wurde es mit dem CES-Innovationspreis für LUMINI Home ausgezeichnet. 


ⓒ lululab Inc.

LUMINI wurde offiziell im vergangenen Jahr auf den Markt gebracht. Dank des Erfolgs gründete Lululab seinen KI-Beauty-Laden beim größten Elektronikhändler im Nahen Osten, Sharaf DG. Es will in diesem Jahr etwa 100 weitere Läden in 20 Ländern öffnen: 


Der Markt für Geräte für die häusliche Pflege ist in den vergangenen zwei oder drei Jahren gewachsen. Viele Menschen nutzen LED-Gesichtsmasken sowie elektrische Hautreaktionsgeräte. Unser neues Produkt LUMINI Home hat ein neuartiges, leistungsfähiges Merkmal, das die bereits in Gebrauch stehenden Geräte geeigneter macht für die Hautbedingungen jedes einzelnen Nutzers. Eine LED-Maske zum Beispiel erzeugt rotes oder blaues Licht für zehn Minuten. Doch für Personen mit größeren Poren oder Akne kann LUMINI Home automatisch die Einstellungen ändern. Einfach gesagt, Sie haben zuhause ein intelligentes Beauty-Instrument in Form eines Spiegels. 


LUMINI Home soll in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt gebracht werden, so dass die Verbraucher ein KI-Hautpflegesystem zuhause benutzen können. Es bietet aber auch Gesundheitsinformationen: 


Einige Menschen könnten nur daran interessiert sein, dass ihre Haut gut aussieht. Doch die Haut enthält weitreichende Gesundheitsinformationen. Wenn etwas falsch ist mit einem inneren Organ, kann sich das über die Haut äußern. Wir hoffen, die Lebensqualität der Menschen zu verbessern. Es ist aber auch gleich wichtig, gesund zu bleiben und lange zu leben. Wir werden weiter Hautdaten aus der ganzen Welt sammeln und eine Lösung entwickeln, die potenzielle Krankheiten vorhersagt. Das ist unser Fernziel.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >