Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Wirtschaft

Lillycover ist auf Schönheitsmittel spezialisiert

#Flexible Halbleiter l 2021-08-23

Wirtschaft Aktuell

ⓒ LILLYCOVER

Das koreanische Startup-Unternehmen Lillycover ist auf Mittel und Geräte für die Schönheitspflege spezialisiert. Firmenchefin Ahn Sun-hee: 


Auf der Grundlage von Big Data und KI-Alghorithmen bietet Lillycover einen Online-Bestellservice für Hautpflegeprodukte an, die auf individuelle Nutzer zugeschnitten sind. Das Unternehmen wurde im Dezember 2016 gegründet. Bei “Lilly” denken die Menschen an das reine Bild einer Blume. Die Menschen haben unterschiedliche Haut, und ihre Haut kann sich ändern. Wie hoffen, Lösungen anbieten zu können, die den Menschen helfen, ihre Haut bequem untersuchen zu können und dabei zuzusehen, wie ihre Haut zur ursprünglichen, reinen Beschaffenheit wiederhergestellt wird.


Ahn studierte Computertechnik. Als sie als Leiterin eines Klinikteams arbeitete, entwickelte sie ein Gerät zur Behandlung von Verbrennungen. Sie sah, wie die Menschen wegen ihrer Haut entweder Selbstvertrauen hatten oder sich frustriert fühlten. Für sie war klar, dass eine schöne und gesunde Haut sehr wichtig ist. Doch sah sie, dass viele Massenpflegeprodukte kauften, die nicht zu ihrer Haut passten. Lillycover setzt intelligente Technologie ein, um die Menschen über eine bessere Pflege zu informieren: 


Unser personalisierter Kosmetik-Abonnementservice misst die Gesichtshaut der Nutzer auf Basis von Big Data und KI-Algorithmen sehr genau, erläutert die Ergebnisse und liefert alle zwei Wochen kundenspezifische Pflegeprodukte, wie etwa Toner, Serum und Emulsion. Ihre Haut ändert sich, das hängt von verschiedenen Faktoren einschließlich des Wetters ab, und was Sie essen und wieviel Stress Sie haben. Wir bieten Hautprodukte, die sofort angewendet werden können. Unsere Anwendung DangBu, oder “deine Haut” auf koreanisch, verbindet Kunden mit Experten, die Hautpflege-Läden betreiben. Die Experten geben Ratschläge, die auf Hautdaten beruhen, die wir ihnen liefern.


Das Haut-Diagnose-Gerät, das von Lilllycover entwickelt wurde, analysiert die Hautbeschaffenheit des Nutzers. Diese können auch eine Diagnose erhalten, wenn sie einige Fragen dazu auf der App stellen. Die Haut kann unter Berücksichtigung der Poren, Falten, des Ölgehalts oder des Feuchtigkeitsgehalts in 40 verschiedene Typen unterteilt werden. Anhand der Ergebnisse werden die Hautpflegeprodukte kundenspezifisch hergestellt und nach Hause geliefert. Die Nutzer können sich auch über Folgemaßnahmen beraten lassen:


Wir haben in den USA ein Netzwerk geschaffen und 110.000 Daten von Hautpflegekliniken und Läden in anderen Ländern wie etwa Japan und Vietnam gesammelt. Dank der Daten entwickelten wir mit Dermatologen unsere eigenen diagnostischen Algorithmen, die patentiert wurden. Die Bedingungen Ihrer Haut verbessern sich nicht allein daduch, dass Sie eine bestimmte Kosmetikmarke benutzen. Es ist vielmehr nötig, die Haut richtig zu verstehen und die richtigen Lösungen zu nutzen. Um unser Ziel zu erreichen, entwickelten wir sowohl Software wie auch Hardware. Unser tragbares Gerät Muilli, das weniger als 200 Gramm wiegt, scannt fünf Stellen der Gesichtshaut sowie das ganze Gesicht, um Daten zu Poren, Falten, Röte und Hautempfindlichkeit zu erhalten.


Das Unternehmen entwickelte eine smarte Kosmetikanlage, die Enima bezeichnet wird. Wenn bestimmte Daten über die Hautbeschaffenheit bei Enima eingehen, werden kundenspezifische Kosmetika automatisch produziert. Es dauert bloß zwei bis drei Minuten, um die Produkte herzustellen. Der gesamte Vorgang von der Hautdiagnose über die Herstellung bis zur Lieferung nimmt zwei bis drei Tage in Anspruch, sodass die Verbraucher ihre Haut effektiv mit Kosmetikprodukten behandeln können, die zu ihren Hautbedingungen am besten passen: 


Tatsächlich wurden wir zuerst in anderen Ländern, nicht Korea, anerkannt. Wir gewannen zweimal einen Preis für die beste Technologie auf Ausstellungen in Hongkong und China. Als wir das Plug and Play Tech Center in Silicon Valley betraten, zogen wir dort große Aufmerksamkeit auf uns. Wir wurden als Venture-Firma gebilligt und als ausgezeichneter Entwickler für vielversprechende Technologien ausgewählt. Im vergangenen Jahr gewann Muilli den Preis für das beste Produkt auf der G-Fair Korea. Auch wurden wir als eines von fünf Startups beim Förderprogramm für Schönheits-Startups von Nivea ausgewählt. Wir haben unser Haut-Diagnose und –Kontrollgerät und unsere flexiblen Herstellungseinrichtungen für personalisierte Kosmetika patentieren lassen.


Lillycover will darüber hinaus in diesem Jahr Make-up-Produkte herausbringen. Auch bereitet es Lösungen für die Kopfhautbehandlung vor: 


Unser Ziel ist es nicht, einfach nur Kosmetika zu verkaufen, sondern personalisierte Dienste anzubieten, die mit den Hautveränderungen umgehen. Wir planen, ökofreundliche Verpackungen und Inhaltsstoffe zu benutzen, sodass die Menschen sich sicherer fühlen, wenn sie unsere Produkte nutzen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >