Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Wirtschaft

WeBiztech entwickelt Logistik-Plattform

#Flexible Halbleiter l 2021-10-11

Wirtschaft Aktuell

ⓒ Webiztech

Das koreanische Unternehmen WeBiztech hat eine Plattform für logistische Systeme entwickelt. Firmenchef Shin Joong-bae:


Der Firmenname WeBiztech repräsentiert die Vision, dass die Kunden, Mitglieder und Geschäftspartner alle zusammen dank des IT-Geschäfts wachsen. Nach seiner Gründung im September 2008 konzentrierte sich das Unternehmen auf die Entwicklung von Finanzsoftware. Derzeit betreibt es ein neues IT-Geschäft, das Finanzen, Logistik und elektronischen Handel miteinander verbindet. Es begann vor zehn Jahren, Interesse an der IT-Logistik zu zeigen. Es entwickelte Koreas erstes internationales Logistiksystem in Zusammenarbeit mit CJ Logistics, der größten Logistikfirma in Korea. Auf der Grundlage langjähriger Erfahrung brachte das Unternehmen 2016 seine eigene Lösung mit dem Namen “Wiver” heraus, das ein neues Konzept für die E-Handelslogistik einführte. Es wurde für 30 verschiedene Projekte angewendet, um die Aufmerksamkeit der Industrie auf sich zu ziehen.


Shin erwarb Arbeitserfahrung in Korea und im Ausland. Während er Finanzsoftware und Logistiksysteme entwickelte, beschloss er, eine Plattform aufzubauen, die Logistik und E-Handel als neuen Wachstumsmotor miteinander verbindet. Das Ergebnis war “Smart AEO Platform” AEO steht für zugelassener Wirtschaftsbeteiligter (authorized economic operator). Wenn Exporteure bestimmte Standards erfüllen, erwerben sie den AEO-Status. Dadurch haben sie einige Vorteile, wie etwa eine vereinfachte Zollabwicklung: 


Wir entschieden uns, eine AEO-Zertifizierungsplattform zu entwickeln, weil wir Vertrauen in unsere Technologie hatten, und wir wollten zum ersten Mal globale Software-Standards schaffen. Auch wurde erwartet, dass der AEO-basierte Handel expandiert. Unsere neue Lösung “Smart AEO Platform” fügte sich dem Sicheren Rahmenwerk ein, der von der Weltzollorganisation erstellt wurde, sowie Koreas Zertifizierungssystem. Wir begannen im Juni 2016 damit, die IoT-basierte Plattform zu entwickeln, um kleine und mittelgroße Exporteure zu unterstützen, und stellten sie im Dezember 2018, erstmalig in der Welt, fertig.  


AEO bezieht sich auf eine sichere Firma, die von ihrem Land als solche anerkannt ist. Die AEO-Politik wurde nach den Terrorattacken des 11. September 2001 in den USA eingeführt. Während die USA die Zollinspektionen für eine bessere Sicherheit ausdehnten, wurden die relevanten Verfahren mehrmals verschoben. Die Weltzollorganisation führte das AEO-Programm für eine schnellere Zollabwicklung ein. Trotz der Vorteile erhöhte sich die Zahl der koreanischen Firmen mit AEO-Status nicht. Einigen wurde das AEO-Zertifikat sogar entzogen:


Die meisten Exportzielländer für Korea wollen die Sicherheitsmaßnahmen für den Handel verstärken, indem sie die Bedingungen einschließlich eines AEO-Zertifikats im Geschäftsvertrag aufführen. Doch gab es kein IT-System für AEO. Wir entwickelten die erste smarte AEO-Plattform, um mehr kleinen Exporteuren und Importeuren in Korea dabei zu helfen, das Zertifikat zu erhalten. Das neue System ermöglicht einen rechnergestützten Arbeitsvorgang, und es vereinfacht die Erfordernisse für die Zertifizierung, sodass die durchschnittliche AEO-Prüfung von 300 auf 180 Tagen reduziert wird. Früher mussten die Antragsteller 377 Dokumente per Hand ausfüllen. Das System automatisiert den Vorgang, durch den Dokumente erstellt und verwaltet werden. Korea blieb in den unteren 30 Prozent der OECD-Volkswirtschaften, was die AEO-zertifizierten Unternehmen betrifft. Doch die neue Lösung trug dazu bei, dass der Anteil deutlich stieg.


WeBiztech versucht aktiv, den technologischen Erneuerungprozess voranzutreiben. Gegenwärtig bietet es einen Cloud-basierten Service unter Verwendung großer Datenmengen an. Auch will es die Technologien für Blockketten und künstliche Intelligenz integrieren und neue Dienste im einheimischen wie in ausländischen Märkten einführen: 


Für Schwellenländer und unterentwickelte Länder ist es eine große Herausforderung, das AEO-System einzuführen, weil ihre Infrastruktur für die Zollabwicklung unangemessen ist. Eine AEO-Zertifizierungsplattform könnte den Vorgang für den Aufbau eines AEO-Systems fördern und IT-Dienste anbieten. Falls das der Fall ist, könnte es als globale Plattform welweit dienen. Wir stellen unsere Lösung in vielen Ländern durch Webinars, Konferenzen und über die Zollbehörden vor.


WeBiztech ist sich trotz vieler Regularien sicher, im Markt Wurzeln zu schlagen: 


Wir wandeln uns von einer Finanz-IT-Servicefirma zu einem Anbieter für Logistik- und E-Handelslösungen sowie einem AEO-Zertifizierungsservice. Wir haben das Ziel, den globalen Markt zu erschließen. Wir werden weiter unsere Kunden unterstützen, eine smarte und automatisierte Plattform für das Systemmanagement entwickeln und die Kunden in Korea und im Ausland mit besserer Erfahrung ausstatten.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >