Zum Menü Zum Inhalt

Nachrichten

NCT 127 eröffnen eine Fotoausstellung

2019-06-16

Unterwegs mit Musik

© YONHAP News

Die koreanische Boyband NCT 127 hat eine Fotoausstellung in Seoul eröffnet. Man kann bei dieser Ausstellung Fotos von der Nordamerika-Tour im April und Mai sehen. Im Rahmen dieser Tour hatten sie insgesamt elf Städte in den USA und Kanada besucht. 

Auf den Bildern sind jeweils die Mitglieder zu sehen, wie sie auf der Bühne tanzen und singen oder sich hinter den Kulissen auf ihre Auftritte vorbereiten. Die Fans sind schon äußerst begeistert.

Die Fans wurden schon vom 9. bis 11. Juni zur Ausstellung eingeladen und weitere Interessierte können sich dann die Bilder vom 12. bis 23. Juni ansehen. 

Es wurde auch bekannt, dass das neue Album von NCT 127 sehr beliebt ist, besonders in den USA. Es kam gleich auf Platz elf der Billboard 200 Charts. Außerdem schafften es die Boys, auf Platz sechs der Artist 100 Liste von Billboard zu kommen. Es ist ein definitiver Beweis dafür, dass sie international bekannt und beliebt sind.

Die Redaktion empfiehlt