Zum Menü Zum Inhalt

Nachrichten

Preisträger von VLive Awards V Heartbeat 2019 stehen fest

2019-11-24

Unterwegs mit Musik

© Big Hit Entertainment

Passend zur Preisverleihungssaison fanden am 16. November die VLive Awards V Heartbeat in Seoul statt. 

An diesem Tag erhielten mehrere K-Pop-Stars einen wichtigen Preis. BTS konnten gleich zwei Preise einheimsen: Den Preis „The Most Loved Artist“ und „Global Artist 12“. Der Preis „The Most Loved Artist“ wird anhand einer Abstimmung der Fans ermittelt, daher ist dieser Preis etwas Besonderes.

Auch die Gruppe Monsta X wurde mit zwei Preisen ausgezeichnet: „VLive Global Partnership“ und „Global Artist 12“. Den Preis „Global Artist 12“ erhielten insgesamt 12 Teams, darunter eben BTS und Monsta X. Die weiteren zehn Interpreten waren Seventeen, Black Pink, Winner, iKon, GOT7, Stray Kids, Twice, NCT und EXO.

Es gab dann noch den Preis „Global Rookie Top 5“, es wurden folglich fünf neue Gruppen ausgewählt, die großes Potenzial besitzen, Weltstars zu werden. Darunter befanden sich Itzy und TXT. 

VLive ist eine Plattform, die von einer Portalseite zur Verfügung gestellt wird. Auf dieser Plattform können die Stars mit ihren Fans kommunizieren. Die Preise wurden an Stars vergeben, die durch ihre Sendung bei VLive beliebt waren.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >