Zum Menü Zum Inhalt

Nachrichten

Jukjae lässt sich von 2006 für sein neuestes Lied „Meine leuchtende Zeit, 2006“ inspirieren

2020-11-22

Unterwegs mit Musik

ⓒ Antenna

Am 12. November veröffentlichte der Gitarrist und Balladensänger Jukjae sein neues Minialbum „2006“. Der Titel „2006“ ist das Jahr, in dem er an die Universität kam, nachdem er sich insbesondere durch seine Geschicklichkeit im Gitarrenspiel als Musiker bewährt hatte. Der Titelsong „Meine leuchtende Zeit, 2006“ wurde aus dem geboren, was Jukjae als ‚die schönste und unschuldigste Zeit‘ in seinem Leben bezeichnete. Für ihn war es die Gitarre, die ihn ans College brachte und ihn dazu brachte, seine berufliche Karriere zu beginnen. 

Als Student sei die Musik und das Gitarre spielen seine größte Freude gewesen, und für andere zu spielen soll auch seine eigene Musikwelt bereichert haben. Tatsächlich hatte er am Anfang seiner Karriere für einige der berühmtesten Sänger Koreas gespielt, darunter IU, Kim Dong-ryul, Park Hyo-shin, Gummy, Lee So-ra und Younha. Jetzt möchte er aber nicht für jemanden anderen auftreten, sondern viel mehr bei seinen eigenen Auftritten vor seinen Fans singen und Gitarre spielen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >