Zum Menü Zum Inhalt

Nachrichten

Album von Victon verkauft sich gut

2021-01-24

Unterwegs mit Musik

ⓒ PlayM Entertainment

Die koreanische Boygroup Victon hat am 11. Januar ihr erstes reguläres Album auf den Markt gebracht. Gleich nach der Herausgabe verkaufte es sich etwa 71.400mal, was für diese Gruppe einen Rekord bedeutete. 

Das sechste Minialbum vom letzten Jahr verkaufte sich nämlich 60.000 mal. 

Die Gruppe hat erst vor drei Jahren debütiert, hat aber schon vieles erreicht. Sie unternahm eine Konzerttournee durch sechs verschiedene asiatische Länder und veranstaltete im letzten Jahr dann ihr erstes Solokonzert, sowie ein Online-Konzert. Die einzelnen Mitglieder dieser Gruppe sind auch mit Soloauftritten erfolgreich. 

Das Lied “What I Said” aus dem neuen Album kam auf Anhieb auf gute Platzierungen in den koreanischen Charts. Auch kam es unter die drei besten Alben der iTunes Top Album Charts sieben verschiedener Länder. Das Musikvideo zu diesem Lied wird ebenfalls gerne gesehen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >