Zum Menü Zum Inhalt

Hintergrund

Präsident Moon gibt Neujahrespressekonferenz

#Themen der Woche l 2020-01-18

Nachrichten

ⓒYONHAP News

Präsident Moon Jae-in hat am Dienstag im Blauen Haus eine Neujahrspressekonferenz gegeben. 


Moon widmete einen großen Teil seines Gesprächs mit den Medien dem Prozess der Friedensschaffung auf der koreanischen Halbinsel sowie der Verbesserung der innerkoreanischen Beziehungen.


Moon sagte, angesichts der stockenden Verhandlungen über das nordkoreanische Atomwaffenprogramm sei er weder pessimistisch noch optimistisch. Nordkorea und die USA bemühten sich zwar um Gespräche, es sei aber offensichtlich, dass die Verhandlungen in eine Sackgasse geraten seien. Mit Blick auf die Präsidentenwahl in den USA im November sagte er, dass nicht mehr viel Zeit für einen Dialog bleibe. Eine rasche Aufnahme des Dialogs sei daher sehr wichtig. Südkorea sollte sich aber nicht nur auf Gespräche zwischen Washington und Pjöngjang verlassen. Beide Koreas müssten eigene Maßnahmen ergreifen, um ihr Verhältnis zu verbessern.


Das Staatsoberhaupt brachte zudem Ausnahmen von Sanktionen in Zusammenhang mit innerkoreanischen Projekten zur Sprache. Es gebe Bereiche, in denen Südkorea und Nordkorea eingeschränkt kooperieren könnten. Wenn Ausnahmen von Sanktionen für die Kooperation beider Teilstaaten nötig seien, dann könne man dafür Mühe aufwenden.


Moon teilte auch seine Meinung zur Reform der Staatsanwaltschaft mit. In Anspielung auf gezielte Ermittlungen gegen Schlüsselfiguren des Regierungslagers wurde Generalstaatsanwalt Yoon Seok-youl gebeten, bei der Ausübung seiner Macht gemäßigt vorzugehen. Zugleich hieß es aber auch, dass Yoon für seine unbeugsamen Ermittlungen gegen die herrschende Macht das Vertrauen der Bürger gewonnen habe. 


Er versprach auch Bemühungen, um bei Regierungsprojekten im Wirtschaftsbereich sichtbare Ergebnisse zu ermöglichen. Viele Wirtschaftsdaten hätten sich verbessert.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >