Zum Menü Zum Inhalt

Hintergrund

Filmfestival in Busan eröffnet

#Themen der Woche l 2020-10-24

Nachrichten

ⓒYONHAP News

Das 25. Internationale Filmfestival Busan (BIFF) ist am Mittwoch eröffnet worden.

Angesichts der Covid-19-Pandemie fallen erstmals die Eröffnungszeremonie mit den Auftritten von Schauspielern auf dem roten Teppich sowie die Abschlussfeier aus. Bis 30. Oktober werden 192 Filme aus 68 Ländern vorgeführt.


Zur Eröffnung wurde im Freilichttheater des Busan Cinema-Center der Omnibusfilm „Septet: The Story of Hongkong“ gezeigt. In den 10 bis 15 Minuten langen Filmen erzählen die sieben Regisseure von ihren Erinnerungen an das Hongkong seit den 1950er Jahren. Als Schlussfilm wird der Animationsfilm „Josee, the Tiger and the Fish“ von Regisseur Tamura Kotaro vorgeführt.


Die Filme werden jeweils nur einmal in lediglich sechs Kinos des Cinema-Centers gezeigt. Gemäß den Vorschriften zur sozialen Distanzierung dürfen die Sitze in den Kinos zu maximal 25 Prozent besetzt werden.


Nach der Absage der Filmfestspiele in Cannes im Mai und weiteren führenden Filmfestspielen infolge der Covid-19-Pandemie richtet sich nun der Blick der internationalen Filmwelt auf das Filmfestival in Busan. Bekannte Regisseure wie Bong Joon-ho, Hirokazu Koreeda und Jia Zhangke sowie die Direktoren und Programmgestalter von internationalen Filmfestspielen sendeten zur Eröffnung des Filmfestivals in Busan Gratulationsbotschaften.


Das Internationale Filmfestival Busan findet seit 1996 jedes Jahr im Oktober statt und ist neben den Filmschauen in Tokio und Hongkong das größte in Asien.


Der Hauptpreis des internationalen Wettbewerbs ist der „New Currents Award“ für das beste Erst- oder Zweitwerk eines asiatischen Regisseurs. In der Sektion „Flash Forward“ konkurrieren Erst- oder Zweitwerke von aufstrebenden Filmemachern aus dem nicht-asiatischen Raum. In der Sektion „Wide Angle“ werden herausragende Kurz-, Animations- und Dokumentarfilme sowie experimentelle Filme vorgestellt.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >