Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Hintergrund

USA klagen nordkoreanische Hacker an

#Themen der Woche l 2021-02-20

Nachrichten

ⓒYONHAP News

Das US-Justizministerium hat Anklage gegen drei nordkoreanische Hacker erhoben. Die drei Männer sollen versucht haben, durch Cyberangriffe weltweit mehr als 1,3 Milliarden US-Dollar von Banken und Unternehmen zu erbeuten.


Laut internationalen Medienberichten arbeiteten die drei Angeklagten mit den Namen Jon Chang-hyok, Kim Il und Park Jin-hyok, für das nordkoreanische Generalbüro für Aufklärung.


In der von Bundesstaatsanwälten verfassten Klageschrift hieß es, dass sie im Mai 2017 die Erpressungssoftware „Wanna Cry“ entwickelt und Banken und virtuelle Handelsplätze für digitale Währungen überfallen hätten.


Laut der US-Justizbehörde hat die Gruppe 2017 von einem Unternehmen in Slowenien 75 Millionen Dollar gestohlen. 2018 sollen sie 25 Millionen Dollar von einem Unternehmen in Indonesien und 11,8 Millionen Dollar von einer Bank in New York erbeutet haben. Die nordkoreanischen Programmierer sollen zudem versucht haben, mittels E-Mails an US-Behörden und amerikanische Energie- und Raumfahrtunternehmen einen bösartigen Code in deren Rechner zu schleusen und vertrauliche Daten zu entwenden.


Die Staatsanwaltschaft bezeichnete die Beschuldigten als die "führenden Bankräuber der Welt". Einzig hätten sie Tastaturen statt Waffen genutzt und digitale Geldbörsen mit Kryptowährung statt Bargeld gestohlen. Sie schreckten vor nichts zurück, um Geldmittel für die Finanzierung des Regimes zu beschaffen.


Gegen einen der drei Cyber-Agenten, Park Jin Hyok, hatte die US-Justiz bereits im Jahr 2018 Anklage erhoben. Er wurde beschuldigt, im Jahr 2014 einen Hackerangriff auf Sony Pictures Entertainment ausgeführt zu haben. Bei dem Angriff auf das Filmstudio ging es um Vergeltung für den Satire-Film "The Interview", in dem Machthaber Kim Jong-un der Lächerlichkeit preisgegeben wird.


Der Sprecher des US-Außenministeriums Ned Price sagte am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Washington, die USA wollten in ihrer Politik gegenüber Nordkorea auch die Gefahr von nordkoreanischen Cyberangriffen berücksichtigen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >