Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Hintergrund

Die südkoreanische Zentralbank hat erneut den Leitzins angehoben

#Themen der Woche l 2022-01-22

Nachrichten

ⓒYONHAP News

Die südkoreanische Zentralbank hat erneut den Leitzins angehoben.


Der Geldpolitik-Ausschuss der Bank of Korea beschloss in einer Sitzung am 14.Januar, den Schlüsselzins von derzeit einem Prozent um 0,25 Prozentpunkte auf 1,25 Prozent zu erhöhen. Nach 22 Monaten hat der Schlüsselzins damit das Niveau von vor der Coronapandemie erreicht.


Laut dem Gremium sei ein stabiler Aufwärtstrend beim Export zu erwarten und der private Konsum erhole sich wieder. Man rechne daher mit einer positiven Wachstumstendenz. Die Aussichten für das Wirtschaftswachstum beließ die Zentralbank unverändert bei drei Prozent, ihrer Prognose vom November.


Mit dem Zinsschritt soll die Inflation gebremst werden. Die Zentralbank ging davon aus, dass die Anstiegsquote der Verbraucherpreise über einen längeren Zeitraum im Drei-Prozent-Bereich liegen werde. Im Jahresdurchschnitt werde der Wert den mittleren Zwei-Prozent-Bereich übersteigen.


Ein weiterer Beweggrund ist die Ankündigung der US-Notenbank, aus der lockeren Geldpolitik auszusteigen. Insgesamt vier Zinserhöhungen werden von der Federal Reserve in diesem Jahr erwartet. Die erste Anhebung soll bereits im März erfolgen. Die geldpolitische Straffung in den USA könnte dazu führen, dass ausländisches Kapital den koreanischen Markt verlässt und der Wert der koreanischen Währung sinkt. 


Eine Anhebung des Sclüsselzinses in Südkorea ist insofern unvermeidlich. Ein Problem sind jedoch die kurzen Abstände. Die Bank of Korea hatte zuvor im vergangen Jahr im August und November den Schlüsselzins erhöht. In 15 Monaten stieg er damit um 0,75 Prozentpunkte.


Es wird die Befürchtung laut, dass die Zinslast privater Haushalte zunehmen werde. Der Konsum werde eingetrübt und die Konjunkturerholung gehemmt. Die ohnehin unter den Pandemie-bedingten Einschränkungen leidenden kleinen und mittelgroßen Unternehmen würden zusätzlich belastet.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >