Zum Menü Zum Inhalt

Koreanisch für alle Fälle

Mein goldenes Leben (11) 남의 집 불구경해요?

#Alltagskoreanisch l 2019-05-27

Alltagskoreanisch

Ausdruck der Woche

Koreanisch: „남의 집 불구경해요?; namui jip bulgugyeonghaeyo“

Deutsch: „Wollen Sie etwa tatenlos zusehen, als wäre das nicht Ihre Sache?“


Erklärung

Der Ausdruck setzt sich aus folgenden Bestandteilen zusammen. 


남                Nomen für „jemand anderes, Fremder“

-의              Postposition für „von“ 

집                Nomen für „Haus“

불구경하-  Verbstamm des Verbs 불구경하다 für „einem Brand zuschauen“

-여              Frageendung

-요              Höflichkeitssuffix


Die Redewendung „남의 집 불구경해요?“ bedeutet wortwörtlich „Schauen Sie dem brennenden Haus von jemandem anderen zu?“ Das „brennende Haus“ steht in diesem Fall für eine kritische Angelegenheit, ein großes Problem. Obwohl davon der Sprecher und der Gesprächspartner selbst betroffen sind, scheint der Gesprächspartner einfach nur zuzuschauen, als wäre das nicht seine Sache. Für den Sprecher ist diese Haltung des Gesprächspartners unverständlich, da er so tut, als ob das Problem ihn gar nicht betrifft, sondern jemanden anderes, und er deshalb nicht einzugreifen braucht. In diesem Sinne wäre der Satz auf Deutsch übersetzbar mit „Wollen Sie etwa tatenlos zusehen, als wäre das nicht Ihre Sache?“


Ergänzungen

입: Nomen für „Mund“


Die Redaktion empfiehlt