Zum Menü Zum Inhalt

Koreanisch für alle Fälle

Mein goldenes Leben (16) 못 가

#Alltagskoreanisch l 2019-07-01

Alltagskoreanisch

Ausdruck der Woche

Koreanisch: „못 가; mot ga“

Deutsch: „Ich kann nicht gehen“


Erklärung

Der Ausdruck setzt sich aus folgenden Bestandteilen zusammen. 


못   Verneinungsadverb im Sinne von „nicht können“

가   nicht-höflich konjugierte Aussagenform des Verbs 가다 für 

„gehen, fortgehen,“


Der Ausdruck „못 가“ heißt wortwörtlich „Ich kann nicht gehen“. Der Sprecher hatte vor, irgendwo hinzugehen, doch ist nun nicht mehr imstande, den Ort wie geplant zu besuchen bzw. dort anwesend zu sein. Umgangssprachlich könnte man den Ausdruck auch mit „Ich kann nicht hin“ übersetzen.

Höflicher formulieren kann man den Ausdruck, indem man noch das Höflichkeitssuffix –요 hinzusetzt: 못 가요.


Ergänzungen

송별회: Nomen für „Abschiedsparty“

비행기표: Nomen für „Flugticket“

가족: Nomen für „Familie“

날짜: Nomen für „Datum“


Die Redaktion empfiehlt