Zum Menü Zum Inhalt

Gesellschaft

Österreichische Choreografin Andrea Schlehwein

#Treffen zweier Welten l 2020-09-18

Treffen zweier Welten

ⓒ Andrea Schlehwein

Southeast of my desires - so lautet der Titel der Tanzaufführung, die 2017 beim Daegu International Choreography Festival aufgeführt wurde. Das Werk wurde mit dem koreanischen Kunstpreis "Jeong Mak Arts Award" ausgezeichnet.


Hinter dem Auftritt von Southeast of my desires, das von elf Tänzerinnen und Tänzern aufgeführt wurde, steht die österreichische Choreografin Andrea Schlehwein.


Andrea Schlehwein ist außerdem Autorin, bildende Künstlerin und freie Kuratorin. Sie hat Korea regelmäßig besucht, um vor allem junge Tänzer an der Korea National University of Arts auszubilden. 


Im Interview mit uns geht sie genauer auf diese Erfahrungen ein und erzählt uns auch von ihren künstlerischen Aktivitäten.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >