Zum Menü Zum Inhalt

Sport

Skeleton-Fahrer Yun Sung-bin belegt dritten Platz bei Weltcup in Sigulda

#Sport! Sport! l 2020-02-17

Kreuz und Quer durch Korea

© YONHAP News

Skeleton-Fahrer Yun Sung-bin hat zum Abschluss der Weltcup-Saison den dritten Platz belegt. Beim achten und abschließenden Weltcup im lettischen Sigulda sicherte sich Yun mit einer Gesamtzeit von 1:41,15 Minuten in beiden Durchgängen noch knapp einen Podestplatz. Martins Dukurs ging als Sieger des Rennens hervor, gefolgt von seinem Bruder Tomass Dukurs auf Platz zwei. 


Insgesamt erreichte der südkoreanische Skeleton-Pilot in der Weltcup-Saison einen ersten Platz, zwei zweite und zwei dritte Plätze. Mit 1.581 Ranking-Punkten liegt er auf Platz drei im Weltcup hinter Martins Dukurs und Alexander Tretjakow.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >