Zum Menü Zum Inhalt

Sport

Korean Air Jumbos engagiert italienischen Trainer Roberto Santilli

#Sport! Sport! l 2020-05-25

Kreuz und Quer durch Korea

ⓒ Incheon Korean Air Jumbos

Das südkoreanische Profi-Volleyballteam Incheon Korean Air Jumbos hat den Italiener Roberto Santilli als neuen Trainer engagiert. Santilli ist gemeinsam mit seinem Assistenten Franceso Olleni gestern am Sonntag in Südkorea eingetroffen.


Bevor Santilli die Spieler kennenlernt, muss er, wie zurzeit alle Einreisenden, zwei Wochen lang in häusliche Quarantäne. Der neue Trainer wurde dafür in einem Ausbildungszentrum neben der Trainingshalle des Vereins untergebracht. Der frühere Trainer Park Ki-won wurde nach der frühzeitigen Beendigung der Volleyball-Liga 2019-2020 infolge der Corona-Pandemie entlassen.


Roberto Santili ist in der südkoreanischen Profi-Volleyball-Liga der Männer der erste ausländische Trainer. In der Frauenliga gab es bereits einen ausländischen Coach. Der Japaner Mamoru Bandaira trainierte in der Saison 2010-2011 die Mannschaft Heungkuk Life Pink Spiders.


Santilli ist ein ehemaliger italienischer Nationalspieler und trainierte bereits Nationalmannschaften. Als Trainer gewann er 2002 mit der italienischen U-2... die Europameisterschaft. In der Saison 2017-2018 war er Trainer der australischen Nationalmannschaft. Darüber hinaus sammelte er Erfahrungen als Trainer in Italien, Polen, Russland und Deutschland. Der 55-Jährige sagte, in seiner Karriere als Trainer in europäischen Ligen habe er viele Mannschaften zum Sieg geführt. Jetzt sei es ihm wichtiger, in einem neuen Umfeld das zu tun, was er möchte und sich dabei wohl zu fühlen. Er sei sehr aufgeregt und voller Erwartungen angesichts der neuen Herausforderungen bei den Korean Air Jumbos.


Ein Vereinsvertreter erklärte zum Hintergrund der Verpflichtung des erfahrenen Italieners, dass der Verein fortgeschrittene Trainingsmethoden aus Europa einführen und frischen Wind in die Mannschaft bringen wolle.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >