Zum Menü Zum Inhalt

Sport

Danielle Kang gewinnt erstes LPGA-Turnier nach Corona-Pause

#Sport! Sport! l 2020-08-03

Kreuz und Quer durch Korea

ⓒ YONHAP News

Die koreanischstämmige US-Golferin Danielle Kang hat das erste Turnier auf der wieder aufgenommenen LPGA-Tour gewonnen. 


Kang gewann die Drive On Championship in Toledo Ohio mit insgesamt sieben unter Par mit einem Vorsprung von einem Schlag vor Celine Boutier aus Frankreich. Die finale dritte Runde am Sonntag beendete die Amerikanerin mit zwei unter Par. Die Weltranglistenvierte hatte in allen drei Runden die Führung nicht aus der Hand gegeben. 


Nach Siegen bei den KPMG Womens PGA Championship 2017 und beim Buick LPGA Shanghai 2018 und 2019 hat Kang Danielle nun ihren vierten LPGA-Titel sicher. 


Mit dem Turnier in Ohio wurde die Wiederaufnahme der seit den Australian Open im Februar unterbrochen gewesenen LPGA-Tour eingeläutet. 


Die Weltranglistenerste Ko Jin-young hatte an dem Turnier nicht teilgenommen. Park Hee-young erzielte unter den südkoreanischen Teilnehmerinnen mit Platz 20 das beste Ergebnis.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >