Zum Menü Zum Inhalt

Sport

WTA ändert internationales Ausbildungssystem für Taekwondo-Sabeom

#Sport! Sport! l 2020-09-07

Kreuz und Quer durch Korea

ⓒ World Taekwondo Headquarters

Die Welt-Taekwondo-Akademie WTA hat eine Änderung beim System der Ausbildung zum lizenzierten internationalen Taekwondo-Sabeom des ersten bis dritten Grades vorgenommen. Sabeom sind die Großmeister und Lehrer des Taekwondo. 


Eine internationale Lizenz für den Taekwondo-Meister war bisher auf Lebenszeit gültig. In Zukunft müssen die Lizenzen durch die Teilnahme an einer Fortbildung und Neubewertung alle fünf Jahre erneuert werden. Die theoretische Ausbildung soll außerdem über ein Online-Programm ohne Personenkontakt, an jedem beliebigen Ort der Welt absolviert werden können. Das in Theorie und Praxis zweigeteilte Bewertungsverfahren ist zudem um eine mündliche Prüfung ergänzt worden. 


Die Bewerbungen für die Online-Ausbildung in der Theorie werden ab dem morgigen Dienstag bis 31. Dezember angenommen. 


Erstmals kommt ein mit Unterstützung des koreanischen Ministeriums für Kultur, Sport und Fremdenverkehr herausgegebenes neues Lehrbuch bei den Kandidaten für den dritten Sabeom-Grad zur Anwendung.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >