Zum Menü Zum Inhalt

Reise

Chinatown in Incheon

#Schön hier – Ausflugstipps für Korea l 2019-11-16

Hörerecke

© Getty Images Bank

Ein wichtiger Schritt zur Internationalisierung des Landes war die Öffnung des Seehafens von Incheon im Jahre 1883. So wurde Incheon für Korea zum Tor zur Welt. Zahlreiche Einwanderer aus China kamen auf der Suche nach Arbeit in diese Gegend und es entstand, wenn man so will, die erste wirklich interkulturelle Stadt Koreas: Chinatown in Incheon, etwa 30 Kilometer westlich von Seoul gelegen. Diesen Ort, der sein besonderes, exotisches Flair bis heute erhalten hat, wollen wir heute besuchen.

Die Redaktion empfiehlt