Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Internationales

Nordkorea informiert Japan über bald bevorstehenden Satellitenstart

Write: 2024-05-27 08:56:38Update: 2024-05-27 09:50:14

Nordkorea informiert Japan über bald bevorstehenden Satellitenstart

Photo : YONHAP News

Nordkorea hat Japan über einen bald bevorstehenden Satellitenstart informiert.

Wie die japanische Nachrichtenagentur Kyodo News und der Sender NHK unter Berufung auf das Kabinettssekretariat meldeten, informierte Nordkorea am Montag darüber, dass der Start zwischen dem 27. Mai und 4. Juni erfolgen soll.

Von dem Start der Trägerrakete könnten demnach zwei Gebiete im Gelben Meer südwestlich von Nordkorea und ein Gebiet im Pazifik östlich der Philippinen betroffen sein. Die Gebiete befinden sich alle außerhalb von Japans Ausschließlicher Wirtschaftszone.

Japans Küstenwache mahnte unterdessen die Schifffahrt zur Vorsicht. Zwischen Montag und Mitternacht am 4. Juni könnten Objekte vom Himmel fallen.

Premierminister Fumio Kishida trug der Regierung auf, Informationen zu dem geplanten Start zusammenzutragen und zu analysieren. Auch solle mit Südkorea und den USA kooperiert werden, um mit Nachdruck eine Aufhebung der Pläne zu fordern. Die zuständigen Ministerien sollten auf unerwartete Situationen vorbereitet sein, hieß es weiter.

Unterdessen wollen Südkorea, Japan und China heute in Seoul zu einem trilateralen Gipfel zusammenkommen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >