Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Politik

Ärzte wollen am 18. Juni Arbeit niederlegen

Write: 2024-06-10 12:12:39Update: 2024-06-10 15:22:02

Ärzte wollen am 18. Juni Arbeit niederlegen

Photo : YONHAP News

Der Koreanische Ärzteverband KMA hat angekündigt, am 18. Juni aus Protest gegen mehr Medizinstudienplätze in einen Streik zu treten. 

Die Organisation gab auf einer Sitzung am Sonntag ihren Plan für eine geschlossene Arbeitsniederlegung bekannt. 

KMA plant für den 18. Juni einen eintägigen Streik, an dem sich Medizinprofessoren sowie niedergelassene und angestellte Ärzte beteiligen werden. An dem Tag wird eine Großkundgebung von Ärzten aus dem ganzen Land veranstaltet. 

Wie anschließend vorgegangen werde, hänge davon ab, ob die Regierung ihre Haltung ändert, teilte die Organisation mit.

KMA-Chef Lim Hyun-taek sagte, die Großkundgebung werde der Ausgangspunkt eines starken Kampfes sein, um Koreas Gesundheitswesen zu retten. Er forderte die Regierung auf, die Assistenzärzte und Medizinstudenten um Verzeihung zu bitten und die Verantwortlichen für die aktuelle medizinische Krise sofort zu entlassen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >