Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Politik

K-Pop-Band Seventeen wird UNESCO-Botschafter des guten Willens für die Jugend

Write: 2024-06-11 15:08:35Update: 2024-06-11 16:04:47

K-Pop-Band Seventeen wird UNESCO-Botschafter des guten Willens für die Jugend

Photo : KBS News

Seventeen werden als erste K-Pop-Sänger zum UNESCO-Botschafter des guten Willens für die Jugend ernannt. 

Ihre Agentur Pledis Entertainment teilte am Dienstag mit, dass die formelle Ernennung am 26. Juni im UNESCO-Hauptquartier in Paris stattfinden werde. 

Die Gruppe wird in ihrer Dankesrede über ihre Pläne für künftige Aktivitäten und Gefühle im Zusammenhang mit der Ernennung zum Goodwill-Botschafter berichten. Auch ist ein Treffen mit UNESCO-Generaldirektorin Audrey Azoulay vorgesehen. 

Es sei das erste Mal, dass die UNESCO einen Botschafter des guten Willens für die Jugend ernenne, teilte die Agentur mit. Die Gruppe habe seit ihrem Debüt im Jahr 2015 stets das Narrativ des Wachstums in ihrer Musik berücksichtigt und sei dadurch mit der Jugend weltweit in Kontakt gewesen. Ihr Einfluss sei nun von der internationalen Gemeinschaft anerkannt worden.

Die UNESCO ernennt Personen von Weltruf auf ihren Gebieten zu Botschaftern des guten Willens.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >