Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

Außenministerium: Keine Südkoreaner bei Erdbeben in Indonesien zu Schaden gekommen

Write: 2018-08-06 13:22:48Update: 2018-08-06 13:30:31

Außenministerium: Keine Südkoreaner bei Erdbeben in Indonesien zu Schaden gekommen

Photo : YONHAP News

Nach Angaben des südkoreanischen Außenministeriums sind bei dem schweren Erdbeben in Indonesien am Sonntag keine Südkoreaner zu Schaden gekommen.

Nahe der Ferieninsel Lombok hatte sich ein Beben der Stärke 7 auf der Richterskala ereignet.

Die rund 50 Südkoreaner, die dauerhaft auf Lombok wohnen, und südkoreanische Touristen seien wohlauf und hätten keine Schäden erlitten.

Die Botschaft in Jakarta bildete unterdessen ein Team, das nachprüfen soll, ob wirklich kein Südkoreaner verletzt wurde. Auch werden die Diplomaten dafür sorgen, dass die Landsleute die Gefahrenzone schnell verlassen können.

Bei dem Erdbeben starben mindestens 82 Menschen, hunderte wurden verletzt.

Die Redaktion empfiehlt