Chinesischer Reiseanbieter muss Pauschalreisen nach Nordkorea stoppen l KBS WORLD Radio
Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

Chinesischer Reiseanbieter muss Pauschalreisen nach Nordkorea stoppen

Write: 2018-08-11 11:15:40Update: 2018-08-11 13:16:22

Chinesischer Reiseanbieter muss Pauschalreisen nach Nordkorea stoppen

Photo : KBS News

Ein chinesischer Reiseanbieter muss seine Pauschalreisen nach Nordkorea stoppen.

Die nordkoreanischen Partner hätten kürzlich über den Stopp ab Samstag bis zum 5. September informiert, teilte der Anbieter INDPRK am Freitag mit.

Der Grund sollen Renovierungsarbeiten in den Hotels in Pjöngjang sein.

Experten vermuten einen geplanten Besuch des chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping in der Hauptstadt als eigentlichen Grund. Auch Vorbereitungen für die Feier zum 70. Jahrestag der Gründung Nordkoreas am 9. September könnten der Anlass für den Einreisestopp sein.

Nordkorea hatte auch in der Vergangenheit den Zutritt von Ausländern verboten, wenn Vorbereitungen auf wichtige Ereignisse getroffen wurden.

Die Redaktion empfiehlt