Neuer Korea-Gipfel soll Durchbruch für Denuklearisierung bringen l KBS WORLD Radio
Zum Menü Zum Inhalt

Innerkoreanisches

Neuer Korea-Gipfel soll Durchbruch für Denuklearisierung bringen

Write: 2018-08-13 09:01:52Update: 2018-08-13 13:28:39

Neuer Korea-Gipfel soll Durchbruch für Denuklearisierung bringen

Photo : KBS News

Süd- und Nordkorea streben anscheinend angesichts der festgefahrenen Verhandlungen über die Denuklearisierung Nordkoreas aktiv ein weiteres Spitzentreffen an.

Der Sprecher des südkoreanischen Präsidialamtes, Kim Eui-kyeom, betonte, dass ein drittes Spitzentreffen zwischen Präsident Moon Jae-in und Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un einen Tugendkreislauf unterstützen solle. Damit wurde die Entschlossenheit signalisiert, einen Durchbruch in den Verhandlungen über die Denuklearisierung herbeizuführen.

Die Denuklearisierungsverhandlungen sind wegen der Differenzen zwischen Nordkorea und den USA ins Stocken geraten. Washington fordert die Veröffentlichung von Listen nordkoreanischer Atomwaffen und Raketen und einen Abbau des Nukleararsenals, während Pjöngjang eine parallele Erklärung des Kriegsendes und eine Lockerung der Sanktionen verlangt.

Bei einem neuen Korea-Gipfel wird daher eine Einigung gebraucht, die die Verhandlungen zwischen Nordkorea und den USA wieder in Schwung bringen kann. Aus diesem Grund wird beim innerkoreanischen Treffen am heutigen Montag offenbar über konkrete Themen in Bezug auf die Denuklearisierung diskutiert, die beide Staatschefs ansprechen sollen.

Der neue Korea-Gipfel wird sehr wahrscheinlich zwischen Ende August und dem 9. September, dem Gründungstag des nordkoreanischen Regimes, stattfinden. Nordkorea braucht Ergebnisse, die es anlässlich des 70. Jahrestags seinen Einwohnern präsentieren kann.

Aus diesem Grund steht die Umsetzung der Panmunjom-Erklärung, die Maßnahmen zur Versöhnung und Kooperation zwischen beiden Koreas vorsieht, ebenfalls im Mittelpunkt der heutigen Gespräche.

Die Redaktion empfiehlt