Zum Menü Zum Inhalt

Innerkoreanisches

Eröffnung von Verbindungsbüro in Kaesong steht bevor

Write: 2018-08-18 12:41:31Update: 2018-08-18 13:23:50

Eröffnung von Verbindungsbüro in Kaesong steht bevor

Photo : KBS News

Ein Verbindungsbüro im innerkoreanischen Industriekomplex Kaesong wird voraussichtlich noch in diesem Monat eröffnet werden.

Beide Koreas hätten sich bereits zu den Details zum Betrieb des Verbindungsbüros geeinigt. Lediglich die Unterzeichnung bleibe bisher aus, teilte ein Regierungsbeamter in Seoul am Samstag mit.

Wie bereits berichtet wurde, werde Südkorea höchstwarscheinlich einen Beamten vom Rang eines Vizeministers als Leiter der südkoreanischen Mitarbeiter des Verbindungsbüros einsetzen.

Eine Entscheidung, ob die UN angesichts des Betriebs vom Verbindungsbüro in Kaesong eine Ausnahme der Nordkorea-Sanktionen anerkennen würden, ist allerdings noch nicht getroffen. Seoul hatte die UN um eine Ausnahme gebeten, da für einen ständigen Aufenthalt von südkoreanischen Vertretern im Büro Güter wie Öl für die Stromversorgung geliefert werden müssen.

Zum Testbetrieb hat Südkorea am Dienstag das Büro in Kaesong mit Strom aus dem Süden versorgt.

Die Einrichtung eines ständigen Verbindungsbüros in Kaesong zählt zu den Einigungen beim Korea-Gipfel am 27. April.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >