Zum Menü Zum Inhalt

Wirtschaft

Börse schließt zum Wochenschluss schwächer

Write: 2018-09-07 16:34:26

Die südkoreanische Börse hat zum Wochenschluss schwächer geschlossen.

Der Leitindex Kospi verlor 0,26 Prozent auf 2.281,58 Zähler.

Vor allem Technologieaktien zählten heute zu den starken Verlierern, da die Sorge herrscht, dass der seit zwei Jahren anhaltende Speicherchipboom nachlässt.

Auch Chinas Ankündigung, für die neuen US-Zölle Vergeltung zu üben, versetzte die Anleger in Sorge.

Die Investoren hätten sich an der Seitenlinie aufgehalten, da die Trump-Regierung eine neue Welle von Zöllen gegen chinesische Waren beschließen könnte, was den Handelskrieg befeuern könnte, sagte Kim Byung-yeon von NH Investment & Securities.

Auch die Verluste von US-Chipherstellern am Vortag hätten die hiesigen Aktienkurse beeinflusst, fügte der Experte hinzu.

Die Redaktion empfiehlt