Zum Menü Zum Inhalt

Wirtschaft

Koreanische Kosmetikprodukte in USA näher vorgestellt

Write: 2018-09-11 09:15:30Update: 2018-09-11 10:43:52

Koreanische Kosmetikprodukte werden in den USA näher vorgestellt, um deren Export zu fördern.

Das Handelsministerium teilte mit, zur Unterstützung der Kosmetikunternehmen beim Vorstoß auf den US-amerikanischen Markt würden zwei Infoveranstaltungen in den USA geplant.

In New York würden am Mittwoch 20 südkoreanische Unternehmen mit 60 US-amerikanischen Geschäftspartnern zusammen und über den Abschluss von rund 200 Verträgen sprechen. Bei der sogenannten K-Beauty-Konferenz im Anschluss würden dann die Erfolgsgeschichten der südkoreanischen Unternehmen auf dem US-Markt vorgestellt.

An der vom US-Verband Global Market Development Center organisierten Konferenz der Kosmetik- und Gesundheitsindustrie, die von Freitag bis Montag in Orlando stattfinde, nähmen dann 15 südkoreanische Unternehmen teil, um dort Exportmöglichkeiten zu sondieren, hieß es weiter.

Laut dem auf Marktforschung spezialisierten Unternehmen Euromonitor gilt der US-Markt für Kosmetikprodukte als der weltweit größte mit einem Volumen von 86 Milliarden Dollar im Jahr 2017.
Am US-Markt hätten südkoreanische Produkte einen Anteil von 5,5 Prozent.

Die Redaktion empfiehlt