Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

Nordkoreanisch-Chinesiches Vizeaußenministertreffen in Peking

Write: 2018-10-06 12:00:23Update: 2018-10-06 14:47:58

Vor dem Besuch des amerikanischen Außenministers Mike Pompeo in Pjöngjang am Sonntag sind Vizeaußenminister Nordkoreas und Chinas am Freitag in Peking zusammengekommen.

Die Nordkoreanerin Choe Son-hui und ihr chinesischer Amtskollege Kong Xuanzou hätten Meinungen über die Lage auf der koreanischen Halbinsel ausgetauscht, teilte das chinesische Außenministerium auf seiner Website mit.

Choe ist für die Verhandlungen zwischen Nordkorea und den USA zuständig, Kong fungiert als Sonderbeauftragter für Korea-Angelegenheiten.

Heute reist die stellvertretende nordkoreanische Außenministerin nach Moskau weiter. Dort sind trilaterale Gespräche mit China und Russland geplant.

Seit der Wiederaufnahme von Nuklearverhandlungen zwischen den USA und Nordkorea ist es das erste Mal, dass die drei Länder zu einem Dreier-Dialog zusammenkommen.

China und Russland haben bei der UN-Vollversammlunng letzte Woche in New York Nordkoreas Position bei den Verhandlungen mit den USA unterstützt.

Die Redaktion empfiehlt