Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

Nordkoreas Vizeaußeniministerin in Moskau eingetroffen

Write: 2018-10-08 08:07:00Update: 2018-10-08 11:11:20

Nordkoreas Vizeaußeniministerin in Moskau eingetroffen

Photo : KBS News

Die nordkoreanische Vizeaußenministerin Choe Son-hui ist im Anschluss an ihren China-Besuch am Samstag (Ortszeit) in Moskau eingetroffen.

Choe wird am Montag mit ihrem russischen Amtskollegen zu bilateralen Gesprächen zusammenkommen. Am Dienstag ist ein trilaterales Treffen zwischen Nordkorea, China und Russland geplant.

Es wird erwartet, dass die drei Länder ihre Meinungen über die Verhandlungen zur Denuklearisierung Nordkoreas austauschen. Choe wird sich anscheinend darum bemühen, die Unterstützung Chinas und Russlands zu erhalten.

Unterdessen stellte KBS nach Recherchieren fest, dass drei Frachtmaschinen vom Typ Illuschin II-76 der nordkoreanischen Fluggesellschaft Air Koryo am Sonntag am Flughafen Wladiwostok landeten. Frachtflugzeuge vom selben Typ waren vor den Besuchen von Machthaber Kim Jong-un in Peking und Singapur dorthin geschickt worden.

Die Redaktion empfiehlt