Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

US-Außenminsterium betont Denuklearisierung vor Sanktionslockerung

Write: 2018-10-11 13:39:08Update: 2018-10-11 15:02:26

US-Außenminsterium betont Denuklearisierung vor Sanktionslockerung

Photo : YONHAP News

Das US-Außenministerium hat die Position bekräftigt, dass die Denuklearisierung Nordkoreas einer Lockerung der Sanktionen vorausgehen sollte.

Anlass ist die Äußerung der südkoreanischen Außenministerin Kang Kyung-wha, nach der die Aufhebung der eigenen Sanktionen Südkoreas vom Mai 2010 überprüft werde.

Ein Beamter des US-Außenministeriums teilte am Mittwoch diesbezüglich mit, Präsident Trump habe sehr deutlich gemacht, dass eine Sanktionslockerung erst nach der Denuklearisierung erfolgen würde. Je früher man die Denuklearisierung erreiche, desto früher könne man auch die Sanktionen aufheben.

Er betonte zugleich, die USA und Südkorea setzten sich für eine enge Koordinierung ihrer Reaktion auf Nordkorea ein.

Der stellvertretende Sprecher des US-Außenministeirums, Robert Palladino, sagte vor der Presse, Präsident Trump habe von Anfang an sehr deutlich gemacht, dass eine Sanktionslockerung der Denuklearisierung folgen werde.

Die Redaktion empfiehlt